Rückblick auf das zweite Vereinsjahr ROKJ St.Gallen-Appenzell

Anlässlich der 2. Delegiertenversammlung am 22. Oktober 2019 schaut die Trägerschaft des Vereins ROKJ St. Gallen – Appenzell auf ihr zweites Betriebsjahr (01.07.2018 – 30.06.2019) zurück.

Die Koordinationsstelle befasste sich mit 28 Gesuchen, ein guter Teil davon wurde auf dem Postweg via die ROKJ-Adresse bei Feuerwehr und Zivilschutz St.Gallen eingereicht. An das Gesuchsprüferteam wurden 28 Anfragen zur vertieften Abklärung der Unterstützungswürdigkeit weitergeleitet. Von diesen 28 Gesuchen konnten 14 bewilligt werden. Nutzniessend daraus waren 23 Kinder/Jugendliche.

Im ROKJ-Jahr 2018/2019 wurden insgesamt 10‘712.05 Schweizer Franken gesprochen, die in folgende Förderungsbereiche einflossen: Musik, Ausbildung, Kinderbetreuung, Sport, Gesundheit/Therapie sowie Grundausstattung. Für Unterstützung in den Bereichen Musik und Sport besteht eine besonders grosse Nachfrage.