22. September 2018 – ROKJ Blütennacht in Wil

Fürenander miteinander  – ein Genuss für einen guten Zweck

Liebe Rotarierinnen und Rotarier, sehr geehrte Damen und Herren

Das Projekt „Rotary und Inner Wheel für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien (ROKJ)“ wurde im November 2008 auf Initiative von Toni Schönenberger im Kanton Thurgau initiiert. Damals schlossen sich 11 Rotary und Inner Wheel Clubs aus der Region zusammen, um Kindern und Jugendlichen in ihrer Region finanziell oder durch tatkräftiges, persönliches Engagement zu helfen.

Mittlerweile haben sich in der ganzen Deutschschweiz zahlreiche Rotary, Inner Wheel und Rotaract Clubs zu neun sogenannten Regionen zusammengefunden und ROKJ angeschlossen. Eine erste ROKJ-Region wurde kürzlich in der Westschweiz gegründet und weitere werden bestimmt folgen. Von 2008 bis 2014 konnten die ROKJ-Regionen gemeinsam insgesamt 2’732 Kinder und Jugendliche mit einem Beitrag von Fr. 1’486’000.– unterstützen.
Machen Sie mit!

Besuchen Sie mit Ihrer Begleitung, Ihren Freunden und Kollegen die diesjährige, 9. ROKJ-Blütennacht. Wir freuen und auf einen unvergesslichen, gemeinsamen Abend mit toller Kulinarik, Unterhaltung und Spannung. Im prächtigen Ambiente der Tonhalle Wil wird der Genuss ganz bestimmt nicht zu kurz kommen.

Ihr Rotary Club Wil-Hinterthurgau

Programm
ab 18.00 Uhr Apéro und Begrüssung in der Tonhalle Wil

Die detailierte Einladung mit dem attraktiven Programm finden Sie hier.