Schach-Benefizturnier in Dietikon für ROKJ Limmattal

An zwei aufeinander folgenden Samstagen im September fanden in Dietikon bei wunderbarem Sommerwetter Benefiz-Schachturniere zugunsten ROKJ Limmattal statt.

In dem unter dem Patronat der Stadt Dietikon stehenden Anlass spielte Rotarier Peter Pfiffner (RC ZH-Limmattal, und u.a. WM-Halbfinalist im Fernschach) simultan gegen je 25 mehrheitlich junge Schachspieler.

Bis zum Ende der letzten Partie war der Initiant jeweils rund fünf Stunden im Einsatz. Jede Partie wurde mit CHF 1000.– gesponsert, sei es durch Einzelpersonen, Firmen oder auch durch eine in Dietikon ansässige Stiftung.

Dank perfekter Vorbereitung konnte an beiden Tagen im Freien gespielt werden. Ehefrau Claudia Pfiffner mit ihrer Familie besorgte die ausgezeichnete Zwischenverpflegung, was die generell gute Stimmung am Anlass nochmals hob. Rotaracter (Limmattal) und Freunde aus beiden Clubs unterstützten den Anlass nach Kräften.

Als krönender Abschluss übergab Peter Pfiffner dem Verein ROKJ-Limmattal ein Spendencheck in der phänomenalen Höhe von CHF 54’000.–!

Ihm gebührt für den grossen Einsatz ein Riesendank!